Hauptseite Programm Der Kula Forum Archiv Kontakt Kulabar Weg Newsletter Links

archiv_logo.gif (2583 Byte)

Sonntag 24. Mai 1998

Hans Söllner (D)

Er jault und flüstert, schreit und schimpft, spricht und erzählt, lacht und grinst, das und noch viel mehr ist Hans Söllner. Der ewige Underdog hat sich mit seinem ganzen Herzen dem Traum einer besseren Welt verschrieben. Mit Holzgitarre und Mundharmonika spaltet er seit Jahren die Republik, die einen beschimpfen ihn als Staatsfeind Nummer Eins, für die anderen ist er hierzulande die potenteste und glaubwürdigste Rebellenfigur.
Immer wieder findet Söllner zwischen seinen vielen Gerichtsterminen aber auch Zeit ins Studio zu gehen um neue brisante Hymnen für Gerechtigkeit und Freiheit zu basteln. Das neue Album "A jeda" ist geradezu minimalistisch geraten, aber immer noch 100% Söllner. So finden sich neben sehr persönlich geratenen Liedern wie z.B. "Für meine Buam", auch Hammer wie das schwarzhumorige "Mi schatt da Scheriff', sozusagen die bayerische Version von Body Count s "Cop Killer".
Live ist Söllner eine Klasse für sich, vor allem seine zynisch- scharfen Zwischenkommentare verursachen schmerzhaft-böse Lachkrämpfe. Wir freuen uns auf ein Konzerterlebnis der etwas anderen Art. Zwei Sachen noch am Schlu8: 1. Mehr als ein Drittel der Karten sind schon jetzt verkauft und deshalb empfehlen wir dringend den Vorverkauf! 2. Der Saal wird bei diesem Konzert nicht bestuhlt sein, es gibt also nur Stehplätze.

Trikont - Interpreten - Hans Söllner

hanssoellner_bandfoto1.JPG (6856 Byte) hanssoellner_bandfoto2.JPG (2149 Byte)

Vorverkauf: 19 DM Abendkasse: 22 DM Mitglieder: 14 DM

Seitenanfang
Hauptseite


05 June 2006

webmaster@kulturladen.de