Hauptseite Programm Der Kula Forum Archiv Kontakt Kulabar Weg Newsletter Links

archiv_logo.gif (2583 Byte)

Donnerstag 22. Oktober 1998

ELEKTRIC AFFAIR
Deejay Punk-Roc (USA)

Hier kommt er, der lang ersehnte neue Held der Tanzmusik. Deejay Punk-Roc aus Brooklyn wird jetzt schon in einem Atemzug mit den größten Namen des Bigbeat - Prodigy, Chemical Brothers, Freestylers und Fatboy Slim - genannt.
Mit seinem unverwechselbaren Mix aus Hip Hop, Old School Electro, Break Beats und dazu wildes Scratching, hat er es verstanden, einen ganz eigenen Stil zu kreieren, der noch auf einen eigenen Namen wartet. Die Plattenkritiken zum Debutalbum "Chiken eye" überschütteten ihn geradezu mit Lobeshymnen.
Auszugsweise eine Beschreibung seines Stils: Popmusik für die ganz hektischen unter uns. Bigbeat war nur eine Warnung!
Wer also auf die fettesten Beats weit und breit abtanzen möchte, sollte diese Party nicht verpassen, denn Punk-Rocs Devise lautet: "You know what? I quit first!"


deejaypunkroc_bandfoto1.JPG (8418 Byte)
deejaypunkroc_bandfoto2.JPG (9633 Byte)

kein Vorverkauf Abendkasse: 18 DM Mitglieder: 12 DM

Seitenanfang
Hauptseite


05 June 2006

webmaster@kulturladen.de