Hauptseite Programm Der Kula Forum Archiv Kontakt Kulabar Weg Newsletter Links

Freitag, 4. April 2008

Einlass 21.00 Uhr - Beginn 21.30 Uhr

Vorverkauf:
nur Abendkasse
Abendkasse:
6 Euro
mit Clubkarte:
4,50 Euro

Eintrittskarten
online kaufen

     

Open See 2008
Qualifikation Teil 1

Runde 1 der Vorauswahl für das Open See Festival 2008 mit den Bands:
Frantic (CH - Wil), Bright (CH - St. Gallen), Anopheles (KN) & Stimmbruch (KN)
Der zweite Teil der Qualifikation findet am 5. April statt.

Pro Vorausscheidung werden zwei Bands fürs Open See Festival ausgewählt.
Eine Band pro Abend wird durch ein Publikumsvoting ausgewählt. Die
zweite Band erhält eine Wildcard vom Kula-Booking-Team.

Frantic:
Gute Musik kommt eben nicht nur aus London, Stockholm oder Hamburg. Mit folkigem Indiepop, eingängigen Melodien und einer guten Portion Rock erreichen die Ostschweizer ein immer größer werdendes Publikum. Mit Airplay bei allen wichtigen Radiostationen und rund 100 Konzerten u.a. am BlueBalls Festival in Luzern und am SummerDays in Jonschwil gehören die DRS3 Swiss Top Kandidaten frantic definitiv zur Crème de la Crème des Schweizer Indierock.

Bright:
"What If Tomorrow", die Debüt CD der St.Galler Band, ist vollbepackt mit dreizehn wunderschönen Indiepopsongs, bei denen die Ostschweizer ihr beinahe perfektes Gespür für sanfte, mal melancholische oder mal fröhliche Melodien im Zusammenspiel mit einer eher rockigen E-Gitarre unter Beweis stellen. Während der grösste Teil der Songs eher ruhig und popig ist, zeigen Bright im Song "Undone", dass sie auch rocken können.

Anopheles:
Die Anopheles-Mücke an sich ist eine garstige Ausgabe der Gattung der Stechmücken, ist sie doch Überträger der Malaria. In eine Art Fieber spielt sich das Quartett regelmäßig. Die explosive Symbiose aus Rock, Lyrik und Poesie, die einen in den Wahnsinn treibt. In den späten 90er Jahren entstanden, begannen Anopheles auf ihrem Weg durch sämtliche Konstanzer Kneipen und andern Orts dem depressiven Sein eine usikalische Untermalung zu geben. Durch ihre exzessiven Auftritte bringen sie ihre Gefühle und Lebenseinstellungen dem Publikum nahe. Ihre Musik lässt sich nicht von bestimmten Musikrichtungen einengen, sie pendelt von spirituell und gefühlvoll bis erbarmungslos hart, von psychedelisch bis realitätsnah. So infizieren Anopheles die Menge unheilbar mit ihrem Freak Rock.

TStimmbruch:
Stimmbruch ist eine 4-köpfige Konstanzer Deutsch-Punkrock Band, welche in ihrer derzeitigen Konstellation, seit Ende des Jahres 2005 besteht. Die Texte schwanken zwischen gesellschafskritischen -und politischen Themen, bis hin zu Liebe und dem alltäglichen Leben. Die Musik reicht von einfachen Punk-Riffs, über erotische Balladen, die sowohl größeres als auch kleineres Publikum zum Mitsingen und Pogen animiert. Nach ersten erfolgreichen Auftritten im Frühjahr 2006, gefolgt von Gigs in Radolfzell, Kreuzlingen und der näheren Umgebung erspielten sie sich eine treue Fangemeinschaft, die stets gehegt und gepflegt wird.

Weitere Infos unter:
http://www.opensee.de
http://www.myspace.com/opensee
http://www.myspace.com/franticswitzerland
http://www.myspace.com/brightmusicch
http://www.myspace.com/theanopheles
http://www.myspace.com/endlichstimmbruch

 

Seitenanfang

Hauptseite

Programm Der Kula Forum Archiv Kontakt Kulabar Weg Newsletter Links
02 April 2008

webmaster@kulturladen.de