Hauptseite Programm Der Kula Forum Archiv Kontakt Kulabar Weg Newsletter Links

Freitag 07. Oktober 2005

Einlass 21.00 Uhr - Beginn 21.30 Uhr

Konzert mit Famara (CH) 
Afro-Roots-Reggae

Der Reggae Artist "Famara", seines Zeichens "der schwärzeste Schweizer" (Boulevard-Blatt Blick in 2004) mit Namen Thomas Nikles baut musikalische Brücken zwischen den Kulturen. Double Culture heißt das neue Werk von Famara und er perfektioniert seinen afrikanischen Reggae immer mehr. Kunterbunt, kosmopolitisch und ungefiltert pur kommt sein in Afrika verwurzelter World-Beat-Reggae daher. Die Qualität seines Sounds ist so authentisch, dass Famaras Afro Reggae besser klingt als so mancher Output von Leuten, die originär vom schwarzen Kontinent kommen. Nicht ohne Grund hat der Eidgenosse schon zwei erfolgreiche Tourneen in Afrika absolviert. In der Schweiz gehört er schon seit Jahren zu den Speerspitzen der Reggae Szene. Famara hat seinen eigenen Stil kreiert, basierend auf afrikanischen Wurzeln, aber mit der Qualität eines Perfektionisten. Wie bei allen Musikern dieses Genres schlägt sein Herz für die Live-Performance, kann er doch dort seine Version von Reggae direkt ans Publikum bringen. Zum ersten Mal live im Kula. Elektrisierend, energiegeladen, tanzbar! 

Weiter Infos:
www.famara.ch

Vorverkauf: 9 Euro Abendkasse: 11 Euro mit Clubkarte: 8,50 Euro

 

Seitenanfang

Hauptseite

Programm Der Kula Forum Archiv Kontakt Kulabar Weg Newsletter Links
15 March 2007

webmaster@kulturladen.de