Hauptseite Programm Der Kula Forum Archiv Kontakt Kulabar Weg Newsletter Links

konzert_logo.gif (2099 Byte)

Freitag, 1. November 2002

Einlass: 21Uhr; Beginn 21.30Uhr

 

Unknown Pleasures - Herbstklang - 
einziger Industrial Event der Region
mit den Live-Acts P.A.L und Beinhaus, 
sowie den DJs BzR, Alientelesyn & anT

Ein Abend der besonderen Art! Was Künstler wie Throbbing Gristle und Monte Cazazza vor über 25 Jahren begannen wird im Rahmen von Unknown Pleasures aufgegriffen. Dem Unbekannten, Abseitigen, Anderen entsteht hier, frei von Genredenken und Klassifizierung, eine Plattform. Live und aus der Konserve werden dem Publikum Grenzerfahrungen der besonderen Art geboten. 
Der Headliner P.A.L ist zur Institution des modernen Industrial geworden und sein rhythmus-orientierter Sequenzer-Industrial sollte keinem Anhänger dieser vormerklich elektronischen Musik fremd sein. 
Sehr an die frühen Einstürzenden Neubauten oder Babyland erinnern Beinhaus, die den Abend live einleiten werden. Was von den amerikanischen Vorbildern als "electronic junk punk" bezeichnet wird, ist bei Beinhaus geprägt durch strapaziösen Körpereinsatz, Live-Drumming auf Metallschlagwerken und die direkte Interaktion mit dem Publikum. Auch durch die konzeptionell eingebundenen Videoprojektionen, haben Beinhaus-Konzerte immer einen Performance-Charakter.
Das Fundament des Abends wird vom Unknown  Pleasures-Team und den DJs alientelesyn, ånT & BzR gebildet. 

http://www.unknown-pleasures.info

Vorverkauf: 8 Euro Abendkasse: 9,5 Euro Mitglieder: ?? Euro

 

Seitenanfang
Hauptseite


05 June 2006

webmaster@kulturladen.de