Hauptseite Programm Der Kula Forum Archiv Kontakt Kulabar Weg Newsletter Links

konzert_logo.gif (2099 Byte)

Mittwoch 4.4.2001

Einlass: 21Uhr; Beginn 21.30Uhr

Slut
Praesentiert von WOM, Intro, Viva Zwei, Laut.de

Wo ist eigentlich die Melancholie in der Popmusik geblieben?
Slut haben die besten Voraussetzungen, der deutschen Popmusik die verloren gegangene Seele und Ernsthaftigkeit wieder zu geben. Musik aus Deutschland als Untermalung des eigenen Lebensgefühls. Seit 1995 spielt die Band zusammen, Auswechslungen gab's nicht. Konzerte der Ingolstädter waren von Anfang an ausverkauft, der gute Ton eilte der Band seit den ersten Konzerten weit voraus. Das Wort "Geheimtipp" machte schnell die Runde, aber es blieb ein Fanprojekt. Jetzt 2001 ist der Durchbruch geschafft - Slut wird (oder ist schon?) "the next big thing". Ihr neues, bei Virgin erschienes Album (VÖ 12.3.01) "Lookbook" hat schon vor der Veröffentlichung so viele Vorschusslorbeeren eingeheimst, daß die Chartplatzierung der nächste, logische Schritt sein wird, die Musiksender klopfen an, heavy Rotation steht vor der Tür, und im Festivalsommer wird man sie auf allen großen Bühnen sehen ....
... und was uns am meisten imponiert und weswegen wir uns inzwischen selbst zu der immer größer werdenden Fangemeinde zählen. Diese Band hat sich mit ehrlicher Arbeit, etlichen Liveauftritten und ausgezeichneter Musik selbst nach oben gekämpft.

www.slut-music.com

Vorverkauf: 18 DM Abendkasse: 22 DM Mitglieder: 14 DM

 

Seitenanfang
Hauptseite


30 January 2003

webmaster@kulturladen.de